Unsere “Rappelkiste”

Wir haben etwas tiefer ins Portmonaie gegriffen für unser Campingmobil (als die Camping-Corsa-Besitzer) und uns ein 15 Jahre altes Wohnmobil eines italienischen Herrstellers gekauft. Allerdings müssen wir ja auch 4 Personen unterbringen^^:

Kurze 5,55m lang bietet es trotzdem sowohl viele Schlafmöglichkeiten, als auch viel Stauraum. 1,40 x 2m Bettfläche im Alkoven für uns Erwachsene und ein Stockbettchen mit 0,7 x 1,8m Bettfläche für ein Kind und dem Potential im Raum darunter noch ein weiteres einzubauen. Eigentlich könnte man sogar noch eines einbauen, also für 3 Kinder oder kleine Menschen, aber wir haben ja nur Bedarf für zwei. :)

Außerdem kann man die Sitzbänke und den Tisch zu einem weiteren ca. 0,95 x 1,75m langen Bett umbauen. Wir wollten aber nicht jeden Abend und jeden Morgen umbauen müssen. Daher waren alle Modelle in denen Schlafplatz Nr. 3-5 nur durch Umbauten von Sitzgruppen egal welcher Bauart (Rundsitzgruppen, Doppeldinnette (schreibt man das so?) etc.) zustande kommen für uns kein Thema.

Wichtig war mir auch helles Holz, keine 80er Jahre Eiche rustikal – Einrichtung. Und ein sauber aussehendes Bad. Das grelle grün darin ist nicht mein Geschmack, aber mit einem passenden Vorhang und ggf. nett passenden unifarbenden Handtüchern etc. kann man das ggf. etwas netter umgestalten.

Gräßlich finde ich diesen Polsterstoff, der für alle Gardinen und Polster benutzt wurde. Der ist fast zum Brechen. :) Das wird nach und nach durch Ikeas lustig bunte Fredrika ersetzt.

Am Wochenende hat mein Mann schon das zweite Bettchen und Einlegböden für den Hochschrank rechts neben der Kinderbettleiter eingebaut und gestern ist auch die Aluleiter gekommen, die wir im Camping Versand gekauft haben, damit wir auf das Alkovenbett kommen. Holz wäre wohl billiger gewesen, aber man muss auch mit einem Blick immer nach dem zulässigen Gesamtgewicht schielen. Angeblich werden häufiger mal Wohnmobile rausgewunken und auf eine LKW – Waage genötigt und das gibt wohl richtig Stress, wenn man überladen ist. O_O

Demnächst werden ich wohl immer mal über Fortschritte in der Umgestaltung unser “Rappelkiste” posten, weil das einfach aktuell Spaß macht und viel Zeit einnimmt. :)

(Naja, den Garten habe ich schon ziemlich vernachlässigt….die 7 Beete sehen zum schämen aus)

Bilderquelle: die Originalbilder, die ich hier zu Collagen verbastelt habe, stammen vom Wohnmobil Center Wiesloch, wo wir unser Wohnmobil gekauft haben. :)