Draußen spielen….gibt´s was Besseres?

Die Spielräume Terrasse, Garten und Hof sind von den Kindern wieder entdeckt worden. Es wird fleißig mit Erde (Matschepampe machen und Wackelkuchen backen), Sand (wer gräbt das tiefste Loch, bis zur Lava), Insekten (fangen, in eine Sammeldose stecken, füttern und beobachten), Laufrad, Fahrrad, Roller, Bobbycar, Hüpfpferd und Hüpfball gespielt oder ganz entspannt geschaukelt (bis zum Himmel!). :)

Schön, dass jetzt auch meine Vierjährige niedliche Kreidebilder im Hof malt, letzten Herbst war es noch Krickelkrakel, manchmal Kringel, selten etwas Erkennbares.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort